Tel: +43 4848 5245 | E-Mail: info@dolomitenhof.net | Fam. Ebner, 9941 Kartitsch 85, Osttirol - Österreich

 

Dolomitenhof 00055

Die Geschichte des Hauses reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück, als Familie Hattler hier erstmals einen Gastbetrieb eröffnete. 1935 kaufte der Großvater der heutigen Inhaberin gemeinsam mit seinem Bruder das Anwesen und führte es als „Gasthof und Pension zur Post“. Zum Familienbetrieb gehörten auch ein Transport- und ein Bus-/Taxiunternehmen. In der Nachkriegszeit wurde das Gebäude aufgestockt und mit neuen Balkonen ausgestattet. 1965 übernahm die nächste Generation. Zu dieser Zeit hatte man den Namen des Gasthofes bereits in „Dolomitenhof“ abgeändert.

 

Ab den 1990er-Jahren wurde wiederholt in die Ausstattung und in den Ausbau des Gasthofes investiert: Auf die Errichtung von zwei neuen Speisesälen im Erdgeschoss (1992/1993) folgten im Jahr 2000 der Ausbau des dritten Stockes inklusive Lifteinbau, 2004/2005 ein Zubau mit Garage, zwei neuen Ferienwohnungen und vier neuen Zimmern und 2006 die Installierung einer neuen Großküche. Gleichlaufend mit den größeren Baumaßnahmen wurden immer wieder einzelne Gästezimmer auf den neuesten Stand gebracht.

 

Seit sieben Jahren leitet nun Helene Ebner den „Dolomitenhof“. Sie entschloss sich 2018 auch dazu, das Haus einer erneuten, großen Generalrenovierung zu unterziehen. Mit Baustart im März 2019 wurden sechs Zimmer auf der Ost- und Westseite mit einem Balkon ausgestattet und der gesamte obere Gebäudeteil wärmegedämmt. Sämtliche Balkone und Fenster des „Dolomitenhofes“ wurden erneuert und die Fassade, inklusive des Schriftzuges, neu gestaltet. Dabei war es Helene Ebner besonders wichtig, dass der Charakter des ursprünglichen „Bauerngasthofes“ erhalten blieb. Mit dem Einsatz von viel Lärchenholz und der Einbeziehung traditioneller, an Harpfen erinnernde Details ist dies auch bestens gelungen. Im Innenbereich umfassten die Bauarbeiten die Modernisierung weiterer Zimmer, inklusive neuer Elektroleitungen sowie Heizungs- und Sanitärinstallationen, ergänzt durch neue Böden und den teilweisen Austausch der Einrichtung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.